Wir als Team von HandS e.V. haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Dorf Kikandwa in Uganda bei der Entwicklungshilfe finanziell zu unterstützen.
Alles begann vor vielen Jahren, als einige Teammitglieder (Andrea, Rainer und Manuel) Naphtali während seiner Schul- und Studienzeit unterstützen. Es baute sich ein regelmäßiger Brief- und später Emailkontakt auf. Dieser Kontakt bestand auch noch als Naphtali seinen Traum in Wirklichkeit umsetzte und „Kalibville Cooperative Community“ (KCC) gründete.

Von Naphtalis Berichten neugierig geworden, beschloss Lea 2015 nach Uganda zu reisen und sich das Projekt anzusehen.

Begeistert von der Kultur, dem Land und den Projekten fehlten nach ihrer Rückkehr nur noch einige bürokratische Angelegenheiten und der ehrenamtliche Verein „HandS e.V.“ wurde gegründet und zur Gemeinnützigkeit anerkannt (d.h., wir dürfen Spendenquittungen erstellen).

Seitdem ist unser Hauptanliegen, Patenschaften für hilfsbedürftige Kinder zu vergeben. Doch von der ganzheitlichen Entwicklungshilfe KCC´s begeistert, unterstützen wir jedes Jahr weitere Projekte, wie Workshops, Aufklärungsarbeiten, die jährliche Weihnachtsfeier und das Safe Water Project (Brunnenbau).

Uns ist es besonders wichtig, nicht als Geldgeber, sondern als Unterstützer zu agieren und somit der Community von Kikandwa ein autonomes, auf Bildung, Zusammenhalt und Respekt basierendes Leben zu ermöglichen.

ADRESSE

Am Knöchel 11

42369 Wuppetal

info@hands-ev.org

Impressum

SPENDENKONTO

Name: 

IBAN:

BIC:

HandS e.V.

DE69 3305 0000 0000 8032 62

WUPSDE33